Hüttengarten

 

 

 


2012 wurde nach einer Anregung des Geschäftsführers der Glasmanufaktur der Landschaftsarchitekt, Herr Martin Heimer mit der Ideenfindung für das ehemalige Deponiegelände beauftragt.
Kurz darauf wurde begonnen das planerische Konzept umzusetzen und ein weiteres Highlight auf dem Manufakturgelände zu schaffen.
Ziel sollte es sein, die Freiflächen im Außengelände für die zahlreichen Besucher attraktiver zu gestalten, das brachliegende Gelände aufzuwerten und einer sinnvollen Nutzung zuzuführen.
In diesem Zuge wurde die Haupteingangssituation am Parkplatz angepasst und großzügiger gestaltet sowie ein direkter Pfad zum Hüttengarten angelegt.
Die Verknüpfung des Haupteingangs mit dem neu gestalteten Gartengelände erfolgt vom Parkplatz aus über eine kurze Promenade (Uferweg Holtemme).

Die Gliederung des Geländes ist strahlenförmig und klar strukturiert, die höchste Erhebung ist die Aussichtsplatzform als Highlight mit Blick zum Schloß Wernigerode und dem Brocken. Das Entree zum Hüttengarten bildet eine blühende Allee mit japanischen Zierkirschen und geleitet das Publikum direkt in Freifläche zu den unterschiedlichsten duftenden Rosenbeeten, Lavendeloasen und Obstfeldern – von der Blüte bis zur reifen Frucht an Baum und Strauch.

So verwandelte sich Stück für Stück seit dem 23. April diesen Jahres der kahle Berg in einen großen strukturierten Garten. Im Laufe der Sommermonate und einer entsprechenden Anwachsphase werden sich die unterschiedlichsten Rosengewächse, Stauden und Gräser in ein blühendes südeuropäisches Areal verwandeln, das den Besucher zu jeder Jahreszeit einlädt, mit allen Sinnen die Flora und Fauna zu genießen und auch die heimische, hier noch erhaltene, Vogelwelt zu beobachten.
Über sorgfältig angelegte Wege und Treppen kann das Gelände bequem erkundet und erlebt werden.

Das gesamte neugestaltete Areal hat eine Größe von 10.000 m² und wurde mit insgesamt 17.000 Rosen- und Bodendeckerpflanzen, Sträuchern und Bäumen angelegt.

3.300 m² Obst- und Zierbäume sowie Zier- und Obststräucher und erhaltener Baumbestand
50 Stck. Obst- und Zierbäume / 300 Stck. Zier- und Obststräucher
2.000m² Bodendecker/Unterpflanzung / 12.000 Stück
800m² Bodendeckerrosen / 4.000 Pflanzen
400m² Strauchrosen / 600 Pflanzen
3000 m² Rasen (neu angelegt und erhaltene Rasenfläche)
400 m² Blumenwiese Verschiedene Samenmischungen
90m² Weintraube "Solaris" Vitis vinifera "Solaris"