Valerie Otte
Valerie Otte

Vita

seit 2008 Beginn der freiberuflichen Tätigkeit als Künstlerin und Designerin in Berlin
2003/2008 Diplom in Produkt Design, FH Potsdam
3-6/2007 Praktikum bei Studio Tord Boontje, Frankreich
2002-2004 Kunsthochschule Weißensee, Bildhauerei, Berlin
2001-2003 Humboldt Universität, Kunstgeschichte und Philosophie, Berlin
1998-2001 City&Guilds of London Art Schools, BA Sculpture
1997-1998 City&Guilds of London Art Schools, Art Foundation Course
1997 Gymnasium Wentorf, Abitur
1977 in München geboren

Ausstellungen (Gruppe)

06/2011 Transalpino, DMY Berlin
09/2010 Transformation, Museum für konkrete Kunst, Ingolstadt
07/2010 17th Aichacher Kunstpreis-Ausstellung, Aichach
06/2010 Beste Lage, Galerie Weißer Elefant, Berlin
02/2010 Greenhouse, Stockholm
2/2009 Nullpunkt, Museum MARTa Herford
11/2008 Charakter Berlin & Freestyle, Galerie erstererster, Berlin
2007-2009 Transalpino, Fuorisalone Milano und DMY Berlin
2002 Gruppenausstellung, OXO Tower Wharf
2001 Graduation-Show, City&Guilds of London Art Schools
1999 National Print Exhibition, London
Preise
2001 Sir Roger de Grey Life Drawing Award
2000 Beckwith Travel Scholarship
Madame Tussaud´s Award

Kurzbeschreibung

Valerie Otte absolvierte ein Skulpturstudium in London, anschließend ergänzte sie ihr Schaffensfeld durch ein Diplom in Produktdesign. Seit 2008 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und Designerin in Berlin. Den Kernpunkt ihres Arbeitens bildet das Zusammenspiel dieser beiden Disziplinen. Ihre Motivation ist es, die Schnittstellen in diesem Übergangsbereich auszuloten. Der Fokus liegt dabei auf
Kleinserien und Unikaten.

Valerie Otte
Valerie Otte