Header Kontakt: Josephin Sokolowski
Im Freien Felde 5
Marketing & Tourismus
38895 Blankenburg - OT Derenburg
Fon 00 49 39 45 3 68 012
Fax 00 49 39 45 3 68 026
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LogoPRESSEMITTEILUNG

Donnerstag, 16. April 2015

Zur Veröffentlichung, honorarfrei
Belegexemplar oder Hinweis erbeten
Bildmaterial zur kostenfreien Verwendung

Vor 2 Jahren schlossen die Gerhard-Bürger-Stiftung und das Teutloff-Sozialwerk Wernigerode eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel, die Praxisnähe und Arbeitsmarktorientierung der Ausbildung von benachteiligten Jugendlichen des Teutloff-Sozialwerkes zu Werkern im Garten- und Landschaftsbau praxisorientierter und arbeitsmarktnäher zu gestalten.

Die Auszubildenden können auf dem Gelände der Glasmanufaktur Derenburg gegenständlich –praktische Ausbildungseinheiten absolvieren, deren Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich sind. Damit sind eine hohe erzieherische Wirkung und eine Steigerung des Selbstwertgefühls der Jugendlichen verbunden. Insbesondere die Nachhaltigkeit des Geleisteten und das Arbeiten unter den Augen von Besuchern der Glasmanufaktur erfüllen die Jugendlichen mit Stolz.

Zu den Ausbildungsinhalten gehören der Schnitt von Gehölzen, der Umgang mit Handgeräten und Maschinen sowie Pflanz- und Umpflanzarbeiten. Sie lernen vielfältige Stauden und Gehölze kennen und lernen Rasenschnitt auf extensiven und intensiven Flächen mit entsprechender Technik zu mähen.

Zusätzlich unterstützt die Gerhard-Bürger-Stiftung das soziale Engagement des Teutloff-Sozialwerks mit einer Spende von € 1.000,- und somit die guten Leistungen der Jugendlichen für die hervorragende Arbeit.

 

IMG 1828

Vertreter der Glasmanufaktur HARZKRISTALL: Torsten Schieder, Unternehmensleiter (links) und Ronny Wiecker, Leiter Marketing/Laden (rechts)

Vertreter des Teutloff-Sozialwerks: Burkhard Fenner, Geschäftsführer (2. von links) und Angela Barth, Sozialpädagogin (3. von rechts)