Tourismuspreis 2006

 
Die Glasmanufaktur Harzkristall wurde mit dem Tourismuspreis 2006, der höchsten Auszeichnung, die das Land Sachsen-Anhalt vergibt, ausgezeichnet. 22 andere Projekte wurden im Rahmen des Wettbewerbes eingereicht. Mit dem Schlagwort „Glaserlebniswelt bereichert Harzangebot!“ würdigte Staatssekretär Detlef Schubert das Engagement der Glasmanufaktur Harzkristall. Der Preisträger habe durch die in kürzester Zeit erfolgte touristische Neuorientierung eines ehemals staatlichen Betriebes überzeugt, teilte die Landesmarketinggesellschaft (LMG) mit.

Die Glaserlebniswelt mit dem Rundgang "ManufaktOur" bereichere das touristische Angebot im Harz. Beispielhaft sei auch die Zusammenarbeit mit der Landesgartenschau Wernigerode, deren einzige Außenstelle in Derenburg zu finden war, ebenso wie die im Aufbau befindliche Zusammenarbeit mit anderen touristischen Leistungsträgern wie dem Harzer Verkehrsverband oder einzelnen Hotel-Kooperationspartnern.

Die Glasmanufaktur Harzkristall erhielt neben der reinen Auszeichnung auch eine finanzielle Zuwendung in Form eines Marketingpaketes  der Landesmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt. Damit wurde der Glasmanufaktur die Möglichkeit gegeben, sich an Marketingaktionen des Landes Sachsen-Anhalt in größerem Umfang zu beteiligen.